Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
OK
 

Als 1955 die Citroën DS auf der pariser Autoshow vorgestellt wurde, schlug sie ein wie eine Bombe. Entwickelt unter dem Codenamen VGD (Véhicule de Grande Diffusion, Großserienfahrzeug), brachte sie innovative Lösungen wie hydropneumatische Federung mit sich. Eine vereinfachte Version wurde unter dem Einfluss von Pierre Bercot, Leiter des Unternehmens vorgestellt. Diese wurde ID genannt, um sie von der DS unterscheiden zu können. 1970 wurde die ID zum D Special und ließ die große Citroën über Jahrzehnte zum Mythos des schönsten Autos der Welt werden.

 

Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.

  • Zeit: Historisch
  • Material: Zinkdruckguss
  • Modellmarke: Citroën
  • Maßstab: 1:18
nach oben