5 22

Nutzfahrzeug Modelle


Sortieren nach:

Topseller
  • Topseller
  • Neuheiten
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
Filter

Filter
Preis
Kategorie
Marke
Marken & Lizenzen
Maßstab
Liebherr A 922 Rail 1:87

Edition 1:87

Liebherr A 922 Rail 1:87

452647000

39,99 €

  Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.

Mehr
Unimog U406 rot 1:87

Edition 1:87

Unimog U406 rot 1:87

452660900

14,99 €

Allradantrieb: Der U406 ist die erste Baureihe mittelschwerer Unimogs mit verlängerten Radstand sowie mehr als doppelter Motorleistung. Dieser wurde zwischen 1963 und 1989 im Mercedes-Benz-Werk Gaggenau insgesamt 37.069 Mal gebaut. 

Mehr
MHI 3er Set DB, grau 1:87

MHI Modelle

MHI 3er Set DB, grau 1:87

452646200

49,99 €

Sie waren Alleskönner im Stückgutverkehr der Deutschen Bundesbahn. Der besser als Mercedes-Benz Kurzhauber bekannte L322, der Unimog 406 und den Hanomag Kurier. Als attraktives 3-er-Modellset erscheinen diese drei Fahrzeuge nun in der Schuco Edition 1:87 als MHI-Sonderauflage.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.

Mehr
Tatra T148 Kranwagen 1:87

Edition 1:87

Tatra T148 Kranwagen 1:87

452668300

21,99 €

  Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.

Mehr
Unimog 406 geschlossen 1:18

Edition 1:18

Unimog 406 geschlossen 1:18

450044400

109,– €

Wenn man heute von automobilen Legenden, wie dem VW Käfer, dem klassischen Mini, dem VW Bulli oder dem Porsche 911 spricht, darf in einer derartigen Auflistung der Unimog von Mercedes-Benz auf keinen Fall fehlen. Innerhalb der langen Unimog-Geschichte stellt der Mercedes-Benz U 406 für viele Unimog-Freunde das Sinnbild des Unimog dar und wird nun mit einem fein detaillierten Schuco-Metallmodell im Sammlermaßstab 1:18 gewürdigt.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.

Mehr
VW T1 Kasten blau 1:32

Edition 1:32

VW T1 Kasten blau 1:32

450785000

29,99 €

◢  Da bereits im frühen Stadium des deutschen Wirtschaftswunders die Nachfrage nach günstigen und vielseitig einsetzbaren Transportfahrzeugen sprunghaft angestiegen war, begann man bei Volkswagen im Jahr 1950 mit der Produktion des sogenannten VW Typ 2. Der von seinen zahlreichen Fans mittlerweile, liebevoll „VW Bulli“ bezeichnete Alleskönner entwickelte sich zum herausragenden Lastesel des wirtschaftlichen Aufschwungs im Deutschland der 1950er-Jahre.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.

Mehr
Kärcher MC 130 1:87

Edition 1:87

Kärcher MC 130 1:87

452660700

19,99 €

Mehr
Liebherr Radlader 550 gelb/grau 1:87

Edition 1:87

Liebherr Radlader 550 gelb/grau 1:87

452662400

19,99 €

  Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.

Mehr
MB LG 315 TLF 2400 1:87

Edition 1:87

MB LG 315 TLF 2400 1:87

452658600

20,99 €

Ab 1955 war es eine wichtige Aufgabe die noch junge Bundeswehr mit zuverlässigen 5-Tonner-LKW’s auszurüsten. Ab Mitte 1958 wurde der 315er von Daimler-Benz ausschließlich noch mit dem Einheitsfahrerhaus und Faltverdeck produziert. Angetrieben wurde der Langhauber von einem 6-Zylinder-Vielstoffmotor mit 8.276 cm³ Hubraum und 145 PS Leistung. Sein Leergewicht betrug stattliche 7,7 Tonnen. In einigen, wenigen Exemplaren kam der LG 315 auch als Tanklöschfahrzeug TLF 2400 auf Bundeswehrflughäfen zum Einsatz.

Mehr
Kärcher MC 130 Kehrmaschine, 1:87

Edition 1:87

Kärcher MC 130 Kehrmaschine, 1:87

452629000

19,99 €

  Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.

Mehr
MB L319 Autotransp. grau 1:87

Edition 1:87

MB L319 Autotransp. grau 1:87

452661700

19,99 €

  Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.

Mehr
Neu
MB L319 grau 1:87

Edition 1:87

MB L319 grau 1:87

452661600

11,99 €

  Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.

Mehr
Neu
MB L319 Kasten blau 1:87

Edition 1:87

MB L319 Kasten blau 1:87

452661500

11,99 €

Mehr
Neu
MB LP911 Märklin 1:43

Edition 1:43

MB LP911 Märklin 1:43

450309900

49,99 €

Zugunsten des Güterverkehrs der staatlichen Deutschen Bundesbahn erließ man in den 50er Jahren drastische Maßund Gewichtsbeschränkungen für den Lastkraftverkehr . Die Konstrukteure bei Daimler Benz waren so gezwungen trotz der beschränkten Außenabmessungen möglichst große Ladeflächen auf den LKW’s zu erzielen. Die sogenannte Frontlenker-Bauweise kam den neuen Vorgaben am besten entgegen. Da man in Stuttgart jedoch befürchtete, dass es sich bei den Frontlenkern nur um eine vorübergehende Modeerscheinung handeln könnte, entschied man sich auf der identischen technischen Basis sowohl den Frontlenker als auch den „Kurzhauber“ anzubieten

Mehr
Neu
Renntrans John Edgar Ent 1:43

PRO.R 43

Renntrans John Edgar Ent 1:43

450918200

149,– €

Das John Edgar Racing Team war eine bekannte Größe und auch eine der treibenden Kräfte auf den Amerikanischen Rennstrecken der 1950er-Jahre. Mit Sportwagen der Marken MG, Ferrari, Maserati, Alfa Romeo und auch einigen Porsches erzielte das Team mit berühmten Fahrern wie Phil Hill, Caroll Shelby, Pete Lovely oder auch Joakim Bonnier zahlreiche Erfolge. So wird auch der aluminiumfarbene Auflieger mit seiner typischen GMC-Zugmaschine sicherlich eine willkommene Ergänzung zu jeder Renntransporter-Sammlung im Maßstab 1:43 darstellen.

Mehr
Tatra T148 Pritsche, blau/weiß 1:87

Edition 1:87

Tatra T148 Pritsche, blau/weiß 1:87

452663000

19,99 €

Mehr
VW T1 Continental Motors 1:18

PRO.R 18

VW T1 Continental Motors 1:18

450021800

259,– €

Nach dem Motto „Race on Sunday - Sell on Monday“ fanden in den USA der 50er-Jahre zahlreiche, sogenannte „Club-Races“ statt und erfreuten sich sowohl bei den Aktiven als auch bei den Zuschauern großer Beliebtheit. In diesen Rennen konnten motorsportbegeisterte Privatfahrer mit Ihren weitestgehend serienmäßigen Sportwagen ihre Fahrkünste unter Beweis stellen und gleichzeitig ihre Fahrzeuge auf legale Weise im Grenzbereich bewegen. Um die Fahrzeuge ihrer Kundschaft an den Rennstrecken, wie Laguna Seca, Eagle Mountain oder Elkhart Lake, auch vor Ort betreuen zu können, legten sich die entsprechenden Fahrzeughändler geeignete Transportfahrzeuge zu. So betrieb der Volkswagen und Porsche-Händler „Continental Motors“ aus Fort Lauderdale in Florida ein wunderschönes und auch außergewöhnliches Fahrzeuggespann, bestehend aus einer originellen VW T1-Zugmaschine und einem dazugehörigen Auflieger. Fahrzeuge wie der Porsche 550 Spyder oder der Porsche 718 Spyder konnten damit transportiert werden.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.

Mehr
VW T1 Pritsche beige 1:32

Edition 1:32

VW T1 Pritsche beige 1:32

450785100

29,99 €

Da bereits im frühen Stadium des deutschen Wirtschaftswunders die Nachfrage nach günstigen und vielseitig einsetzbaren Transportfahrzeugen sprunghaft angestiegen war, begann man bei Volkswagen im Jahr 1950 mit der Produktion des sogenannten VW Typ 2. Der von seinen zahlreichen Fans mittlerweile, liebevoll „VW Bulli“ bezeichnete Alleskönner entwickelte sich zum herausragenden Lastesel des wirtschaftlichen Aufschwungs im Deutschland der 1950er-Jahre.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.

Mehr
VW T2 Bus blau/weiß 1:64

Edition 1:64

VW T2 Bus blau/weiß 1:64

452030400

11,99 €

Der T2 war gegenüber seinem Vorgänger, dem T1 „Bulli“ eine komplette und konsequente Neuentwicklung. Mit dem neu entwickelten 1,6 Liter-Motor mit kraftvollen 47 PS, der überarbeiteten Einzelradaufhängung, einer aufwändigen Schräglenker-Doppelgelenkachse verfügte der T2 über ein ausserordentlich gutmütiges Fahrverhalten, welches mit dem Fahrverhalten zeitgenössischer Pkw‘s ohne weiteres mithalten konnte.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.

Mehr
Neu
MB Renntrans. MARTINI 1:18

Edition 1:18

MB Renntrans. MARTINI 1:18

450032400

verfügbar ab September

In der Frühzeit des Motorsports, zu Beginn des 20. Jahrhunderts bis weit in die 1930er-Jahre wurde ein Großteil der hochgezüchteten Rennboliden noch auf eigener Achse von den Werken zu den berühmten Rennstrecke von Le Mans, Monza, dem Nürburgring oder der berüchtigten Targa Florio auf Sizilien transportiert. Mit der beginnenden Professionalisierung des Sports, ab etwa Mitte der dreißiger Jahre begann man mit der Entwicklung von speziellen Transportfahrzeugen, den sogenannten Renntransportern. So ließ sich auch die Firma Porsche Mitte der 60er Jahre zwei speziell für die Bedürfnisse der Rennabteilung zugeschnittene Transportfahrzeuge auf Basis des Mercedes-Benz Busfahrgestells des O317 erstellen. Die beiden Renntransporter wurden von der Porsche Rennabteilung bis in die 80er Jahre eingesetzt und im Laufe der Jahre auch mehrfach dem Design des entsprechenden Hauptsponsors angepasst. Aufgrund ihres doch recht kastenartigen Designs wurden die Porsche Renntransporter bald etwas spöttisch auch als „Möbelwagen“ bezeichnet. Der unserem fein detaillierten Schuco Modell zugrundeliegende, weiß lackierte Transporter des MARTINI-Porsche Rennteams wurde ab Mitte der siebziger Jahre eingesetzt und löste seinen silberfarbenen MARTINI-Racing-Vorgänger ab.   Achtung! Nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.

Mehr
20 von 20 Artikel